Altenteil-Anbau in Massivbauweise mit Brettbinder-Dachstuhl

Hütten

Details zum Projekt

Beschreibung

Aus einem Einfamilienhaus wurde durch diesen Anbau ein Mehrgenerationenhaus. Nachdem der Maurer den Rohbau fertig gestellt hatte, wurde von uns der Brettbinderdachstuhl mit sichtbaren Sparrenköpfen aufgestellt. Die Anbindung an das Bestandsgebäude wurde mittels einer Bohlenschiftung und konventionellem Abbund gelöst. Als Dacheindeckung kam hier ein Betondachstein der Firma Benders zur Verwendung. Diese wurden direkt aus Schweden geliefert, da der Kunde eine granulierte Oberfläche wünschte. Die Giebel wurden in Holzrahmenbauweise erstellt und mit Naturschiefer in Wabendeckung verkleidet. Der Innenausbau wurde klassisch mit Gipskarton auf einer Holzschalung erstellt. Ein Highlight sind hier die Scherenbinder, die ein Gefühl von mehr Raum geben. Die Haustür und die Fensterelemente verfügen über eine Dreifachverglasung und wurden von der Firma Aldra geliefert. Passend zum ländlichen Standort, wurden weiße Landhaustüren verbaut.